Tag - getreide

Weizen Getreidearten

Kamut

Es ist bereits einige Jahrtausende her, als die alten Ägypter den ersten Weizen anbauten, den sie Kamut nannten. Die Bezeichnung bedeutet so viel wie...

Weizen Getreidearten

Weichweizen

In der Regel versteht man unter dem häufig verwendeten Begriff Brotweizen den eigentlichen Weichweizen (lat.: Triticum aestivum). Er gehört zur großen Familie...

Hirse Getreidearten

Sorghum

Sorghumhirse (Sorghum) ist wie die kleineren Hirsesorten (Echte Hirse) ein kleinfruchtiges Spelzgetreide und es stammt aus der Familie der Süßgräser. Die 30...

Hirse Getreidearten

Teff

Teff  ist die Bezeichnung für die Zwerghirse und sie gehört zur Gattung der Kulturhirse. Ürsprünglich stammt sie aus Äthiopien und der wissenschaftliche Name...

Wissen

Zöliakie

Hinter dem Begriff Zöliakie, welcher sich aus dem altgriechischen „Koilia“ für Bauch / Unterleib ableitet, verbirgt sich eine chronische Erkrankung der...

Gerste Getreidearten

Gerste

Unter den vielen verschiedenen Getreidesorten stellt die Gerste im Grunde eine etwas weniger genutzte Getreideart dar. Sie gehört zur Familie der Gräser...

Hafer Getreidearten

Hafer

Der Vorteil neben dem Gesundheitsaspekt von Hafer (Avena sativa) ist der einfache Anbau des Getreides. Meist ist es jedoch Spelzhafer, den man auf heimischen...

Getreidearten Mais

Mais

Es war Christoph Kolumbus, der den Mais Mitte des 16. Jahrhunderts von einer Fahrt mit nach Europa brachte. So wurde das Getreide bereits ab etwa dem Jahr 1530...

Hirse Getreidearten

Braunhirse

In der Mittelalterlichen Heilkunde spielte die Braunhirse eine große Rolle in der Ernährung. Mit den Jahren geriet sie dann allerdings in Vergessenheit, obwohl...

Roggen Getreidearten

Roggen

Bereits vor 105.000 Jahren bereiteten sich Menschen Mahlzeiten aus Getreide wie zum Beispiel Roggen zu. In einer Höhle in Mosambik, wurden die ersten Werkzeuge...

Informationen

Getreide

Werbung