background

Hartweizen

Was ist Hartweizen? Jeder Deutsche nimmt fast täglich Hartweizen zu sich. Denn diese Weizensorte wird für die Herstellung von Teigwaren verw...

Emmer

Was ist Emmer? Bei Emmer handelt es sich nicht nur um eine der gesündesten Getreidesorten, sondern ebenso um eine der ältesten Getreidesorte...

Einkorn

Die Wiederentdeckung des Einkorn Bereits vor 10.000 Jahren in Kleinasien angebaut, schätzten unsere Vorfahren Einkorn lange Zeit als wertvollen E...

Dinkel

Die Geschichte und Anbaugebiete von Dinkel Dinkel, auch Spelz genannt, ist eine Getreideart, die ursprünglich im Südwesten Asiens angebaut w...

Weizen

Was ist Weizen? Weizen ist die wichtigste Getreideart und ziemlich jedem Mitteleuropäer vertraut. Allerdings ist kaum jemandem bekannt, dass man ...

Grünkern

Die Geschichte vom Grünkern Grünkern wurde vor vielen Jahrzenten aus der Not heraus erfunden. Nach heftigen Unwettern und drohender Hungersn...

Graupen

Was sind Graupen? Graupen sind die Körner der Gerste, die auf mechanischem Wege in sogenannten Graupenmühlen von ihrer Hülse befreit, entspelzt, geschält und danach poliert werden. Durch diesen Vorgang werden allerdings die nährstoffreichen Schichten des Korns entfernt und aus diesem Grund sind sie nicht zur Vollwerternährung geeignet. Graupen, die aus ganzen Körnern des Getreides bestehen, […]

Spelzgerste

Was ist Spelzgerste? Früher stand die Gerste als Nahrungsmittel für den Menschen wesentlich höher als zur heutigen Zeit. Inzwischen wird sie fast nur noch in Form von Graupen gegessen, aber auch als Viehfutter verwendet. Es gibt drei Unterarten von Gerste. Je nach der Art und Weise, wie die Ähren an der Ährenspindel gruppiert sind, unterscheidet […]

Nacktgerste

Was ist Nacktgerste? Nacktgerste ist eine besondere Gerstenzüchtung und dadurch ein nahezu spelzenfreies Getreide. Sie hat, da bei der Verarbeitung der mechanische Schälungsprozess entfällt, einen besonders hohen Gehalt an wichtigen Nährstoffen. Dieses Getreide ist aus diesem Grund, biologisch gesehen, besonders hochwertig, denn es muss nicht noch einmal geschält werden. Diese Gerstensorte enthält deshalb viele wichtige […]

Gerste

Was ist Gerste? Unter den vielen verschiedenen Getreidesorten stellt die Gerste im Grunde eine etwas weniger bekannte und genutzte Getreideart dar. Sie gehört zur Familie der Gräser (Poaceae) und stammt ursprünglich aus dem Vorderen Orient und den Gebieten des östlichen Balkans. Es wird unterschieden zwischen Spelzgerste und Nacktgerste. Die Spelzgerste enthält noch die harte Schale […]

Teff

Was ist Teff? Teff  ist die Bezeichnung für Zwerghirse, gehört zur Gattung der Kulturhirse und stammt eigentlich aus Äthiopien. Der wis...

Sorghum

Was ist Sorghum? Sorghumhirse (Sorghum) ist wie die kleineren Hirsesorten (Echte Hirse) ein kleinfruchtiges Spelzgetreide aus der Familie der Sü&...

Japanhirse

Japanhirse – Nahrungs- und Futterpflanze Die Japanhirse (Echinochloa frumentacea) gehört zu der Familie der Süßgräßer...

Hirse

Was ist Hirse? Hirse ist das älteste bekannte Getreide überhaupt und war lange Zeit ein Hauptnahrungsmittel der Menschen auf allen Kontinent...