Startseite » Getreidearten
Weitere

Amaranth

Herkunft und Ursprung von Amaranth Amaranth galt den Inkas und Azteken jahrhundertelang als Hauptnahrungsmittel. Heute finden sich die Anbaugebiete dieses...

Weizen

Kamut

Es ist bereits einige Jahrtausende her, als die alten Ägypter den ersten Weizen anbauten, den sie Kamut nannten. Die Bezeichnung bedeutet so viel wie...

Getreidearten Reis

Wildreis

Was ist Wildreis? Im Gegensatz zu normalem Reis wird Wildreis nicht angebaut. Er wächst in niedrigem Wasser auf ganz natürliche Weise nach. Aus diesem Grund...

Weizen

Weichweizen

In der Regel versteht man unter dem häufig verwendeten Begriff Brotweizen den eigentlichen Weichweizen (lat.: Triticum aestivum). Er gehört zur großen Familie...

Getreidearten

Sonnenblumen

Ihren Ursprung finden die Sonnenblumen in Nordamerika und sie wurde erst im 16. Jahrundert von den Spaniern als Zierpflanze nach Europa gebracht. Im 19...

Weitere

Quinoa

Die Geschichte des Quinoa Quinoa ist ein besonders wertvoller, pflanzlicher Eiweißlieferant. Möglicherweise der Beste, den es weltweit zu finden gibt. Den...

Hirse

Sorghum

Sorghumhirse (Sorghum) ist wie die kleineren Hirsesorten (Echte Hirse) ein kleinfruchtiges Spelzgetreide und es stammt aus der Familie der Süßgräser. Die 30...

Roggen

Winterroggen

Winterroggen ist die Getreidesorte, die am winterhärtesten ist und problemlos eine Temperatur von bis zu -25°C verträgt. In Mitteleuropa wird als Roggenart...

Weitere

Malz

Die Herstellung von Malz Am wohl bekanntesten ist die Verwendung von Malz zur Erzeugung von Bier. Zu diesem Zweck wird in heutiger Zeit vorwiegend Gerste (für...

Getreidearten Hirse

Teff

Was ist Teff? Teff  ist die Bezeichnung für Zwerghirse, gehört zur Gattung der Kulturhirse und stammt eigentlich aus Äthiopien. Der wissenschaftliche Name...

Hirse

Braunhirse

In der Mittelalterlichen Heilkunde spielte die Braunhirse eine große Rolle in der Ernährung. Mit den Jahren geriet sie dann allerdings in Vergessenheit. Dabei...

Getreidearten Weizen

Grünkern

Grünkern wurde vor vielen Jahrzehnten aus der Not heraus erfunden. Nach heftigen Unwettern und drohender Hungersnot wurde der halbreife Dinkel abgeerntet und...

Roggen

Sommerroggen

Sommerroggen benötigt einen lockeren und trockenen Boden, um schnell austreiben zu können. Er eignet sich perfekt für ökologische Anbauverfahren. Die Aussaat...