background

Hafer

Hafer

Was ist Hafer?

Der Vorteil neben dem Gesundheitsaspekt von Hafer ist der einfache Anbau des Getreides. In einer modernen, hektischen und stressreichen Welt ist, ist eine gesunde Lebensweise nahezu unabdingbar. Wer fit und gesund den Alltag überstehen will, sollte wissen, was zur eigenen Gesundheit beitragen kann.

Hafer

Bild: 201122 – Fotolia.com

Diese fängt bei einer gesunden, ausgewogenen und bewussten Ernährung an. Sie sollten Bescheid wissen, welche Nahrungsmittel unbedenklich sind oder sogar zur Gruppe der gesunden Lebensmittel gehören. Eines davon ist unter anderem der Hafer, welcher aus unserem Alltag kaum wegzudenken ist.

Der Haferanbau ist in Regionen mit hohen Niederschlägen wie zum Beispiel dem Alpenland anzutreffen und stellt nahezu keine Ansprüche an den Boden, wodurch der Anbau nicht aufwendig ist. Das hat den Vorteil, dass Sie als Konsument auf preisgünstige Haferprodukte zurückgreifen können.

Nahrungsmittel aus Hafer

Die meisten Lebensmittel, die aus Hafer hergestellt sind, tragen bereits den Namen in sich, wie zum Beispiel Haferflocken, Hafermilch oder Hafermehl. Allerdings kann das Mehl nicht zur Brotherstellung verwendet werden, da es eine zu klebrige Konsistenz aufweist. Haferflocken hingegen können auf verschiedenste Arten für den Verzehr zubereitet werden und sind leicht verdaulich sowie reich an Vitaminen.

Hafer

Haferkörner

Ebenso trägt aber auch Stroh Hafer in sich, welches insbesondere für die Viehzucht eine tragende Rolle spielt.

Das Korn zählt nicht nur zu einer der gehaltvollsten Getreidearten, sondern ist auch im medizinischem Bereich mittlerweile unabdingbar, da viele Medikamente ohne den Bestandteil Hafer kaum existieren würden.

Dieser medizinische Gebrauch hebt nochmals empor, dass er zu einer der gesündesten Getreidearten zählt.

Warum ist Hafer so gesund?

Insbesondere die Spurenelemente, Vitamine, sowie die leicht bekömmliche Konsistenz macht ihn zu einem der gesündesten Lebensmittel. Insbesondere im Bereich schonender Kost kann er sich seit vielen Jahren behaupten. Auch bei Krankheitsbeschwerden kann das Getreide als Arzneimittel eingesetzt werden, das medizinisch bestätigt akute Magendarmbeschwerden oder Nierenbeschwerden stark lindern kann und auch bei Rheuma kann er Anwendung finden.

Nährwerttabelle

ø NährwertBrennwertKalorienEiweißKohlenhydrateFett
pro 100g1478 kJ350 kcal11,7 g59,8 g7,1 g

 


Previous «
Next »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.