Sonntag, 25 August, 2019
Weizen

Weizen

Was ist Weizen? Weizen ist die wichtigste Getreideart und ziemlich jedem Mitteleuropäer vertraut. Allerdings ist kaum jemandem bekannt, dass man dem Getreide Heilwirkungen zusprechen kann. Weizen ist im Vergleich zu anderen Getreidearten sehr mild und beruhigt...
Emmer

Emmer

Was ist Emmer? Bei Emmer handelt es sich nicht nur um eine der gesündesten Getreidesorten, sondern ebenso um eine der ältesten Getreidesorten aus der Gruppe der Weizenarten. Trotz seiner guten Verarbeitungsmöglichkeiten wird es in der Gegenwart...
Hirse

Hirse

Was ist Hirse? Hirse ist das älteste bekannte Getreide überhaupt und war lange Zeit ein Hauptnahrungsmittel der Menschen auf allen Kontinenten. Es war im Altertum und im Mittelalter das am meisten angebaute Getreide in Europa. In Deutschland...
Hafer

Hafer

Was ist Hafer? Der Vorteil neben dem Gesundheitsaspekt von Hafer ist der einfache Anbau des Getreides. In einer modernen, hektischen und stressreichen Welt ist, ist eine gesunde Lebensweise nahezu unabdingbar. Wer fit und gesund den Alltag...
Gerste

Gerste

Was ist Gerste? Unter den vielen verschiedenen Getreidesorten stellt die Gerste im Grunde eine etwas weniger bekannte und genutzte Getreideart dar. Sie gehört zur Familie der Gräser (Poaceae) und stammt ursprünglich aus dem Vorderen Orient und...
Nutzhanf

Nutzhanf

Der Ursprung von Nutzhanf Vermutlich war Hanf in seinem Ursprung in Zentralasien beheimatet. Er gilt als eine der ältesten Nutz- und Zierpflanzen. In China werden die nahrhaften und wohlschmeckenden Samen des Hanfs schon sehr lange genutzt. Aber...
Pseudogetreide

Weitere

Weitere Alternativen zu Getreide Außer den vielen nahrhaften Getreidesorten wie Roggen, Weizen, Dinkel und Co. gibt es auch noch einige weitere  Pseudogetreide, die nicht zu der Gattung der Süßgräser gehören, aber ebenso einen großen Anteil an...
Roggen

Roggen

Roggen Bereits vor 105.000 Jahren bereiteten sich Menschen Mahlzeiten aus Getreide zu. In einer Höhle in Mosambik, wurden die ersten Werkzeuge für das Mahlen von Ähren gefunden. Neben den Werkzeugen, zu denen auch Mühlsteine zählten, wurden...
Roter Reis

Roter Reis

Was ist roter Reis? Ursprünglich stammt mittelkörniger roter Reis aus Indien, mittlerweile wird er aber seit den 1980-er Jahren auch in der französischen Camargue und in wenigen italienischen Provinzen in biologischem Anbau angebaut. Der Ertrag an Rotem...
Einkorn

Einkorn

Die Wiederentdeckung des Einkorn Bereits vor 10.000 Jahren in Kleinasien angebaut, schätzten unsere Vorfahren Einkorn lange Zeit als wertvollen Energielieferanten. Diese Urform des Weizens gelangte vor 5.000 Jahren über die Alpen nach Europa und wurde bis...
Pseudogetreide

Pseudogetreide

Kulturpflanzen, Pseudogetreide & Co. Pseudogetreide ist im Kommen. Neben den bekannten Getreidesorten wie beispielsweise Weizen, Roggen, Hafer oder Gerste gibt es noch einige andere Kulturpflanzen, deren Früchte zur Brotherstellung, als Joghurt- sowie Müslibeimischung oder auch als...

Nackthafer

Was ist Nackthafer? Ernährungsphysiologisch gesehen ist Nackthafer die wichtigste Getreideart in unserer Ernährung. Die Körner sind zur Herstellung von Brot nur als Zugabe zu anderen Mehlsorten geeignet, da Hafer kaum Klebereiweiß enthält. Das "nackte" Getreide ist nahezu...

Triticale

Was genau ist Triticale? Triticale, abgeleitet von Triticum, ist eine Kreuzung aus Weizen (weiblich) und Roggen (männlich). Sie gehören zu der Familie der Süßgräser. Erste fertile (fruchtbare) Triticale wurden bereits im 19. Jahrhundert entdeckt und gezüchtet. Durch...
Japanhirse

Japanhirse

Japanhirse - Nahrungs- und Futterpflanze Die Japanhirse (Echinochloa frumentacea) gehört zu der Familie der Süßgräßer. Unter anderem trägt sie auch den Namen Weizenhirse oder Sawahirse. Diese Hirseart wird vorwiegend in Ostasien angebaut, wo sie in Notzeiten als Nahrungsmittel...
Pseudogetreide

Buchweizen

Was ist Buchweizen? Buchweizen (in manchen Regionen auch Heidenkorn genannt) gehört zur Gattung der Knöterichgewächse und ist, auch wenn die Bezeichnung "Weizen" im Namen enthalten ist, kein Getreide. Der deutsche Name stammt von der Ähnlichkeit zu...