Startseite » Getreidearten » Seite 2
Hirse

Braunhirse

In der Mittelalterlichen Heilkunde spielte die Braunhirse eine große Rolle in der Ernährung. Mit den Jahren geriet sie dann allerdings in Vergessenheit, obwohl...

Getreidearten Weizen

Grünkern

Grünkern wurde vor vielen Jahrzehnten aus der Not heraus erfunden. Nach heftigen Unwettern und drohender Hungersnot wurde der halbreife Dinkel abgeerntet und...

Roggen

Sommerroggen

Sommerroggen benötigt einen lockeren und trockenen Boden, um schnell austreiben zu können. Er eignet sich perfekt für ökologische Anbauverfahren. Die Aussaat...

Gerste

Gerste

Unter den vielen verschiedenen Getreidesorten stellt die Gerste im Grunde eine etwas weniger genutzte Getreideart dar. Sie gehört zur Familie der Gräser...

Reis

Basmati Reis

Herkunft und Ursprung von Basmati Reis Basmati hat in Hindi die Bedeutung „Duft“, so wird Basmati Reis gewöhnlich auch Duftreis genannt. Dabei...

Roggen

Triticale

Triticale, abgeleitet von Triticum, ist eine Kreuzung aus Weizen (weiblich) sowie Roggen (männlich) und er gehört zu der Familie der Süßgräser. Erste fertile...

Hafer

Hafer

Der Vorteil neben dem Gesundheitsaspekt von Hafer (Avena sativa) ist der einfache Anbau des Getreides. Meist ist es jedoch Spelzhafer, den man auf heimischen...

Reis

Jasminreis

Herkunft und Ursprung von Jasminreis Im Nordosten Thailands liegt die Provinz Yasothon, diese wird oft als die Wiege von Jasminreis bezeichnet. Jedoch wird...

Hirse

Japanhirse

Die Japanhirse (Echinochloa frumentacea) gehört zu der Familie der Süßgräser. Unter anderem trägt sie auch den Namen Weizenhirse oder Sawahirse. Diese Hirseart...

Hirse

Hirse

Die Hirse ist das älteste bekannte Getreide und sie war lange Zeit ein Hauptnahrungsmittel der Menschen auf allen Kontinenten. Im Altertum und im Mittelalter...

Getreidearten

Bildergalerie

Es gibt eine Vielzahl an Getreidesorten und -arten. Doch wie genau sieht welches Getreide aus? Hier haben wir eine kleine Zusammenstellung an Bildern der...

Getreidearten

Mais

Es war Christoph Kolumbus, der den Mais von einer Fahrt mit nach Europa brachte. So wurde er bereits ab etwa dem Jahr 1530 in Spanien angebaut. Der Maisanbau...

Gerste

Nacktgerste

Nacktgerste ist eine besondere Gerstenzüchtung. Das Ursprungsgetreide enthält Spelzen und die Nacktgerste ist durch die Züchtung ein nahezu spelzenfreies...

Allgemein

Getreideflocken

Für was benutzt man Getreideflocken? Getreideflocken sind eine nährstoffreiche Ergänzung für einen guten Start in den Tag. Es gibt kaum ein besseres Frühstück...

Getreidearten Reis

Reis

Was ist Reis? Das Wort Reis ist nur ein Überbegriff für mittlerweile über 8000 verschiedene Sorten, die über die ganze Welt angebaut und verkauft werden. Diese...

Getreide

Informationen